Wer bestimmt die Modezukunft in diesem Land mit?

Das BMUKK (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) hat heute über die APA eine Pressemitteilung ausgeschickt in dem ein “Call for Concepts” ausgerufen wurde. Wie ja bereits seit Ende 2012 bekannt ist, wird die unit f nach und nach ihre Aufgaben für die Modeförderung aufgeben. Mehr dazu bei “Dienstschluss im Büro für Mode” von Daniel Kalt.

Wer also Ideen hat, sei natürlich aufgerufen sich dem gesetzlich vorgeschriebenen Ausschreibungsverfahren  zu stellen und vor einer – natürlich – internationalen Jury zu präsentieren. Wer das Zepter der Modeförderung dann im staatlichen Bereich übernehmen wird, kommt 2014 in den Genuss der Sache. “Die Entscheidung über die Konzeptauswahl wird im Juli 2013 bekanntgegeben.”

Detaillierte Informationsunterlagen samt Aufgabenbeschreibung, Anforderung und Zielvorgabe sind auf der Homepage des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur unter http://bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml und der Stadt Wien unter http://www.wien.gv.at/kultur/abteilung/ abrufbar.

Click on a tab to select how you'd like to leave your comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>