Bernd Serafin Thaler – Interview mit dem Schuhmacher der nächsten Stunde

 photo 2_zpsaba2bc39.jpg

Bei Abschluss-Shows von Modeklassen stechen oft nur wenige Schüler wirklich hervor. Mit ein wenig Intuition erkennt man allerdings schnell Unterschiede und stellt dann fest: Aus ihr/ihm könnte noch was größeres werden. Bei Bernd Serafin Thaler stellte sich dieses Gefühl bei mir ein. Der Absolvent der Modeschule Hetzendorf hat sich mit einer Schuhkollektion damals ins Rampenlicht gerückt und ist seitdem besonders umtriebig gewesen.

Was er gemacht hat, welcher Designer sein Vorbild ist und warum Donatella Versace seine Schuhe tragen sollte, erzählte er im Interview.

read on

Erster Victoria’s Secret Store eröffnet in Österreich

 photo victoriasecretwienflughafen_zpsfb086c32.jpg

Man wird sich offensichtlich ein Flugticket kaufen müssen oder nie wieder zu spät zum Flieger eilen, um mal schnell in den Victoria’s Secret Store zu kommen – denn er wird sich offensichtlich am Flughafen Wien Schwechat befinden. So jedenfalls gibt es die Stellenausschreibung vor, die von der Firma “Agora Trading” auf der Website des Flughafens aufgetaucht ist. Diese könnt ihr hier (PDF) einsehen. Ein Datum, wann es losgeht, ist allerdings noch nicht fixiert! Erst im Dezember hat ein Store in München eröffnet.

read on

GirlsGuideToBlogging.de und Stylekingdom.com präsentieren das Workbook “Optimiere deinen Blog in 14 Tagen”

"Optimiere deinen Blog in 14 Tagen Workbook"

Ich kann noch gar nicht glauben, dass es endlich soweit ist und sich die zahllosen Gesprächen auf Skype mit Sandra von GirlsGuideToBlogging.de, die wir zwischen Austria und Australia geführt haben, materialisieren. Aber endlich ist es bald soweit! Unser Workbook für euch wird in den nächsten Tagen das Licht der Welt erblicken! Es richtet sich an alle, die schon einen Blog haben und manchmal mit ihrem Latein am Ende sind oder sich einfach weiterentwickeln möchten. Wir haben unsere Tipps und Erfahrungen für euch zusammengetragen und das alles in einem sehr kompakten und dicht gefüllten 14-tägigen Kurs verpackt, der jedem interessierten Blogger seine eigene Strategie für seinen Blog entwickeln lässt, Ideen zur Themenfindung liefert oder zum Managment seiner eigenen Newsquellen, um stets am Ball zu bleiben.

Uns war dabei BESONDERS wichtig praktische Tipps zu geben. Denn wir haben nach zahlreichen Studien anderer Ratgeber festgestellt, dass diese oft abstrakte Ratschläge liefern, die zwar gut klingen, aber erst wieder ein Handbuch brauchen, um sie auch konkret umsetzen.

Bereits jetzt könnt ihr euch einen Early Bird Rabatt sichern, wenn ihr euch für den Newsletter einschreibt. Dieser wird zum Launch mit einem Code ausgesandt, den ihr dann bei der Bestellung eingeben könnt.
Das Workbook erscheint als eBook und wird auch als PDF für Laptop oder Computer für euch zum Download bereitstehen.

Garance Doré startet eigene “Stationary Line”

 photo garance-dore-rifle_zps987d65f3.jpg

In der jüngeren Vergangenheit sind wir mit einigen Kollaborationen internationaler Top-Blogger regelrecht beschossen worden. Manche funktionieren, anderen sind eher ein Griff ins Klo. Letzteres ist bei Garance Doré definitiv nicht der Fall! So gibt sie jetzt zusammen mit der Marke Rifle Paper Co. eine eigene Kollektion an hochwertigen Briefpapier, Notizblöcke, Kalender und Glückwunschkarten und iPhone Hüllen heraus. Geziert wird diese von Garance’s einzigartigen Illustrationen.

I’ve always, always spent a crazy amount of time in paper stores. I love notebooks, greeting cards, calendars (but you already know that if you’ve been following my blog for awhile!) and I always dreamed of being able to launch my own line one day. Even before I started my blog, this was one of my dreams.

Die Stationary Line ist seit gestern bei Colette in Paris erhältlich. Laut Garance wird es sie auch bald in ihren eigenem Online Boutique geben.

foto/credit: garancedore.fr

FashionCamp Vienna presents – #henrilou & friends Party im Palais Hansen Kempinski Vienna

 photo bar_zps89483494.jpg

 photo pony_zps154c662b.jpg

Oh, what a night! Das FashionCamp Vienna lud Dank des Palais Hansen Kempinski Vienna Freunde ein, um sich für die Unterstützung der letzten Jahre zu bedanken. Mit den DJanes Kat Fiction und Rebell Emilia feuerten wir in den Henri Lou Bar bis fast in die Puppen. Die feinen Drinks wurden von Pernod Ricard gesponsert.

read on

Alles kommt einmal wieder. So auch der Snakeprint.

Woran wir erkennen, dass dies eine Seite aus der deutschen VOGUE von 2001 ist? Natürlich sieht Gwyneth Paltrow fast noch pupertär aus.Die Schlangenlederteile wirken allerdings, als seien sie gerade vom Laufsteg gekapert worden. So sind gerade die Frühlingskollektionen 2014 von Gucci, Max Azria, J. Mendel über Michael Kors unter massivem Snake-Einsatz unterwegs und das kündigt sich in kürzester Zeit auch bei den großen Ketten an. Bereits jetzt ist eine Clutch im Sortiment von Zara gelandet.

Einsam wird sie dort nicht lange sein.Doch mit den falschen Schlangen werde ich mich wahrscheinlich nie anfreunden können. Genauso wenig wie mit Leopardenmuster. Für kleine Accessoires und Taschen, kann es noch sehr gut aussehen. Doch einen flächendeckenden Print auf Hosen und Mäntel? Bitte nicht! Noch am ehesten würde ich mir eine Tasche von Burak Uyan (siehe unten) zulegen.
Wo wir gerade beim Thema sind: Das gleiche Revival passiert gerade mit Hahnentritt aka Dog Tooth. Binnen drei Jahren sind wir wieder damit ausstaffiert. Und dann hätte man doch lieber den 80s Blazer nicht am Flohmarkt verschenken sollen …

jimmy choo nicole kidman
Burak Uyan

 photo snake_zps9230a960.jpgsnake print gucci

My design hero: Jonathan Adler

 photo jonathan-adler_zps0fd54258.jpg

Lantern Bird House Santorini Pandora BoxI-scream VaseCeramic Whale BookendsBrass Gala Box

Jonathan Adler schafft alles. Sogar ein Vogelhäuschen nicht nur gut aussehen zu lassen, sondern wie ein Schmuckstück, das man sich sofort in den Garten hängen möchte. Auch wenn man keinen hat. Der 1966 geborene Interior Designer ist vor allem im Porzellan Segment unterwegs, hat aber eine weitaus größere Spannbreite als das. Einen seiner 26 Stores weltweit hat es leider noch nicht hierher verschlagen, dafür kann man ihn über Barney’s international ordern. Und auch seine Website verfügt über internationalen Versand.

Doch wer ist Jonathan Adler? Das erzählt er am besten selber … angefangen mit dem sympathischen Zitat “I fucked up everything I’ve learned over the years.”

read on

“Dark Horse” Video – Katy Perry zeigt sich als ägyptische Pharaonin

Im neuen Video zu ihrer Top 1 Single “Dark Horse” zeigt sich Katy Perry als Cleopatra. Natürlich mit der gehörigen Portion Humor, die man von ihr erwartet. Mittlerweile ist es die dritte Single-Auskopplung aus ihrem Album “Prism”, das bereits mit “Roar” und “Unconditionally” ein extrem gutes Chart-Potenzial aufweist.
Und als Gast tritt auch Boo, der kleine süße Hund, auf.

“Gossip Girl” Taylor Momsen singt.

Irgendwer möchte hier nicht erwachsen werden. Wir können uns ja noch an ein Schulmädchen namens Jenny Humphrey in “Gossip Girl” erinnern. Ihre extremen Smokey Eyes und die Courtney Love Erinnerungsfrisur hat die junge Dame auch Jahre später nicht abgelegt und so fährt sie mit stampfendem Beat mit “The Pretty Reckless” auf. “Heaven Knows” heißt die Single und sie ist überraschenderweise ein sehr, sehr starker Ohrwurm. Einzig und allein: Man wünscht sich an manchen Passagen, dass es doch lieber jemand mit einer Stimmgewalt wie Joan Jett gesungen hätte.

Aber egal. In Zukunft kommt bei Taylor Monsen noch was großes. Während ihre Serienkollegen wie Blake Lively, Ed Westwick oder Leighton Meester in der Versenkung verschwunden sind, holt sie das Feld von hinten wieder auf. Ein weiterer Song, der den Mamis und Papis im Bible Belt die Schweißperlen auf die Stirn treibt, ist das Video von “Going To Hell”. Bei Mädchen, die mit Schlangen spielen und in Latexklamotten stecken, ist der Teufel in auch in real bestimmt nicht weit um die Ecke.

3 Food Tipps für Prag

 photo karlsbruecke-prag_zpsf210c0e1.jpg

Ich habe selten Urlaub. Wenn man die Pressetrips abzieht eigentlich nie.
Wahrscheinlich habe ich deswegen vergessen, dass Reiseplanen manchmal so lange dauern kann wie die Reise an sich. Man sucht stundenlang ein brauchbares Hotel, die besten Zugverbindungen und dann … dann wird man krank. Ja, das ist mir erst dieses Wochenende passiert, als ich nach Prag getingelt bin. Nicht mein erstes Mal, doch wie immer wunderschön. So schön, dass ich fast auf allen vieren den Hradschin raufgeklettert, hunderten Segways (wer hat diese Pest erfunden?) ausgewichen und mich über die überfüllte Karlsbrücke dreimal geschoben habe (zu jeder Tageszeit, weil es doch so wunderschön ist!)
Mein Fokus lag wegen der Umstände aber eindeutig mal nicht auf Shoppen, sondern Nahrungsaufnahme und hier hätte ich so einiges gerne nach Wien mitgenommen. Wirklich!

read on

Pages:«123456789...297»