Sample Sale bei mangelware

Im letzten Stock eines Hauses im zweiten Wiener Bezirk befindet sich das Atelier der Modedesignerin Sandra Schmidt, die das Label mangelware 2006 gründete. Dorthin machte ich mich heute Abend auf den Weg. In angenehmer und gemütlicher Atmosphäre konnte man gestern und heute Prototypen, Musterteile, Produktionsüberschüsse der aktuellen Kollektion AW 09/10 sowie Einzelstücke älterer Kollektionen beim Sample Sale erwerben.

Besonders die vielen Strickstoffe, die eleganten, klassischen und doch mit besonderen Details versehenen Stücke stechen für mich heraus.

Wäre ich nicht noch in verträumter Sonntagsstimmung gewesen, hätte ich mir auch selbst noch das ein oder andere Stück gekauft (und auch die Tasche mit den Prospekten nicht vergessen ;) ).

Gleichzeitig aber auch ein Grund eine der Boutiquen zu besuchen in denen man mangelware kaufen kann. Dies ist in Wien bei Glanz und Gloria, Showroom LILA PIX, Unit F Guerilla Store und What about the future möglich.

Die aktuelle Autumn Sweater Kollektion lässt sich auch hier durchklicken.

Ein Interview mit Sandra Schmidt, geführt von Michaela Amort, liest man auf tschilp.com.

Und weil die Kombination der Kollektionen und Farben so schön war zum Abschluss noch einige Fotos mehr die ich im Atelier aufnehmen konnte.

foto/credit: Teresa; thanks to Sandra Schmidt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

zv7qrnb