Feschmarkt gastiert am 17. und 18.11. in der Ottakringer Brauerei

Am 17. und 18. November ist es bereits zum fünften Mal soweit, dann nämlich gehen in Ottakring die Brauerei-Türen auf um die Feschmarkt Besucher willkommen zu heißen. Es werden vor Ort 150 Kreative ihre Produkte präsentieren, dabei ist wieder ein Mix aus Mode, Schmuck, Grafik, Arts, Accessoires und Produktdesign zu finden. Praktische Aufteilung in die einzelnen Ebenen und Räume des Gebäudes inklusive. So findet man im Gold Fassl Magazin den Fashion Bereich, im Hefeboden leistbare Kunstwerke und am Gerstenboden die Hungerzone, die sich also diesmal – passend zu kühlen Temperaturen draußen – drinnen befindet.

Ein gut gefülltes Rahmenprogramm begleitet die Veranstaltung: Neben Workshops gibt es etwa ein Kino, welches zahlreiche Kurzfilme zeigen wird. Außerdem widmet sich der Samstag Abend im Ragnarhof ganz dem Thema Party und Theater, davor wird es außerdem zwei Talkrunden zum Thema Street Art und Guerilla Marketing geben.

Und am neuen Standort, in der Grundsteingasse 68, lädt man zur Kleidertauschbörse, wo man mit einer kleinen Teilnahmegebühr Kleidung ertauschen kann. Die Einnahmen daraus, und aus dem Punschverkauf, kommen dem Flüchtlingsverein von Ute Bock zu.

Natürlich darf auch eine neue Wundertüte mit Sprüchen und Überraschungsinhalt nicht fehlen. Wir verlosen eine dieser Taschen, samt Inhalt. Dazu einfach einen Kommentar samt Name und E-Mail Adresse unter diesem Artikel hinterlassen. Das Los entscheidet, die Tasche kann – am besten am Samstag – am Markt abgeholt werden. Teilnahmeschluss ist der 15.11, 12 Uhr. Viel Glück!

Vielen Dank fürs Mitmachen, das Gewinnspiel ist beendet. Der Gewinner wird schriftlich verständigt.

11 thoughts on “Feschmarkt gastiert am 17. und 18.11. in der Ottakringer Brauerei

  1. Ich würde mich auch sehr über die Tüte freuen, ein kleiner Lichtblick in einer stressigen Prüfungswoche ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>